WandelWerk begleitet ihr Unternehmen hin zu flexiblen Arbeitsstrukturen mit dem Ziel, auf Herausforderungen dynamisch zu reagieren und die Zukunft innovativ zu gestalten.

Das Ziel: Strukturen am Erfolg ausrichten – Prinzipien statt Regeln etablieren

Vermitteln

WandelWerk erarbeitet mit ihrem Kernteam das „Warum“ eines potentiellen und unternehmensindividuellen Ziels. Umsichtig, angemessen und mit klarem gemeinsamen Auftrag kann dieses Ziel vermittelt werden.

Veränderung bedarf der Akzeptanz – etablierte Verhaltensweisen wollen gemeinsam auf den Prüfstein gelegt, Vertrauen gewonnen, Ideen versucht sein. Dafür ist die Vermittlung eines gemeinsamen Ziels nötig und die Bereitschaft, mitzuwirken.

 

Verbinden

WandelWerk unterstützt ihr Team, Veränderung anzustossen – mit Rücksicht auf potentielle Sorgen und Bedenken aller Beteiligten. Es gilt, die Umsetzung reibungsarm und gemeinsam vorzunehmen.

Veränderung beginnt in den Köpfen – wenn sich das Bild von Führung verändert, muss Raum für Umlernen gegeben werden. Alte Glaubenssätze werden infrage gestellt, neue wollen gefunden werden. Mitarbeiter wie Vorgesetzte nähern sich neu an.

 

 

Verwandeln

WandelWerk begleitet Gruppen oder Einzelpersonen auf dem Weg in die veränderte Arbeitskultur. Potentielle Störfelder werden frühzeitig aufgedeckt und gemeinsam bearbeitet. Dadurch steigt das gegenseitige Vertrauen und die Akzeptanz hin zu einem wertschöpfenden Arbeiten.

Regelmäßige und abgestimmte Prozessprüfung von außen, offener Austausch und Reflektion sind die Ingredenzen notwendiger Transparenz. Die Umformung des Unternehmens zu einem dynamik-robusten, seitenwindstabilen und innovativen Konstrukt ist für alle ein lohnenswertes Ziel.

 

 

Vorgehen und Angebote

Kulturanalyse

Bis zu 10 Einzelinterviews
Auswertung
Präsentation

4.550,- €

Details…

Zielfindungsworkshop

2 Tage – 5 Ziele
Erarbeiten des „Warum“
Bis zu 8 Personen

3.100,- €

Details…

Umsetzungbegleitung

1 Tag – 8 Personen
Feedback und
Aufbereitung

1.550,- €

Details…

Förderung

Bis zu 5 Beratungstage
Bis zu 50% Förderung
RKW Hessen

50%

Details…

„120 sekunden“

Meine Einladung an Dich, deinen Video – Impulsvortrag
kostenfrei durch mich
in sozialen Netzwerken zu verbreiten

(Idee und Vorgehen: bitte das pdf laden)

 

27.06.2019 in Darmstadt (17:30 – 19:00)

„Impulsworkshop für Neues Arbeiten“

New Work ist derzeit in aller Munde. Höchste Zeit, den Hype zu sondieren und nach Substanz zu suchen!

In unserem Impulsworkshop mit Dirk Aßmann-Staudt laden wir Sie ein, sich mit der grundsätzlichen
New Work Frage nach Komplexität und Kompliziertheit auseinanderzusetzen.

Wir geben Ihnen einen inhaltlichen Impuls und steigen dann in interaktive Sessions ein, in denen Sie Praktiken
in Ihrem Unternehmen unter die Lupe nehmen können. Schließlich wird es um den Blick nach vorn gehen:
was können wir heute bereits ändern, was wären ganz konkrete Schritte für die nächsten 4 Wochen?

Das nehmen Sie mit

  • grundsätzliches Potenzial der New Work Themen in Ihrem Unternehmen
  • Unterscheidung zwischen Hype und Substanz
  • Differenzierung komplex und kompliziert

Kosten: Soviel-es-Ihnen-wert-ist-Ticket

28.06.2019 in Darmstadt (9:00 – 17:00)

„Wertschöpfung steigern mit New Work -Strategien“
Tages-Workshop

New Work – Strategien: Das Plus für

+ Wertschöpfung
+ Kunden-, Lieferanten-, Mitarbeiterbindung
+ Innovationskraft
+ Flexibilität und Schnelligkeit
+ Wettbewerbsfähigkeit.

03.07.2019 Online (15:30 – 17:00)

Q&A Webinar

03.07.2019 um 15:30 CEST

NewWork  – die Art wie wir  arbeiten und kollaborieren ändern sich mit rasanter Geschwindigkeit.
Neue Geschäftsmodelle, innovative Ansätze und Oranisationsformen entstehen überall. Dennoch ist das Thema weithin mit
viel Unsicherheit und Ungewissheit behaftet.

Wie virtuelle Teams und NewWork in der Praxis erfolgreich funktionieren, welche Fallstricke entstehen können
und wie Unternehmen einen transformativen Prozess einleiten können und
sich so für die Zukunft sicher aufstellen, verrät uns Manuel Pistner
der bereits seit dem Jahr 2012 vermehrt mit virtuellen Teams und Organisationen arbeitet.

Wir unterstützen
die New Work -Charta.

Anja Gstoettner, Markus Väth und Arthur Soballa

Hier der Link zu deren Seite: humanfy.de
Hier direkt zur Charta: Klick.

Über den Tellerrand – Der Blog