KEIN “ICH-MACH-DICH-PASSEND” – COACH

Ich begleite Sie bei der Suche nach einer neuen beruflichen Aufgabe. Und die darf gerne Freude machen!

Gemeinsam

– formulieren wir Ihr wirkliches Können,

– erstellen wir Ihren zeitgemäßen Lebenslauf, der Sie von der Masse abhebt,

– aktivieren wir treffsichere Social Media Profile,

– erhöhen wir proaktiv Ihre Sichtbarkeit für relevante Unternehmen.

Neue Bilder, vielleicht ein Bewerbungsvideo? Alles möglich!

Aktuell stehen Berufstätige und -suchende vor einer besonderen Herausforderung: Seit der Jahrtausendwende steigt die Umweltkomplexität im beruflichen und sozialen Umfeld exponentiell an. Unternehmen wie Arbeitnehmer stehen vor extremen Herausforderungen.

Wir befinden uns im Wandel hin zu einer Wissensgesellschaft. Wer sich heute auf seinen “Lorbeeren” ausruht, wird schnell überholt. Was man bis heute getan hat dient lediglich zur Befähigung, um sich in Zukunft flexibler bewegen zu können. Wissen und Erfahrung sind umso mehr die Basis für Können – der einzigen Währung, die Mitarbeitende interessant macht.

Stellen Sie sich die Fragen: Was habe ich als Fähigkeiten entwickelt, um in dieser Komplexität gut zu reagieren – und das sowohl für mich als auch für mein Unternehmen?
Und wie kann ich dies im Bewerbungsprozess am Besten vermitteln?

Ist Ihnen das bekannt?
67% der Personler lesen keine Anschreiben mehr

>67% der Personalentscheider lesen keine Anschreiben mehr

Verwenden Sie Ihre Zeit mit aufwändigen Anschreiben, um dem Unternehmen
klarzumachen, wie gut Sie auf die Stellenausschreibung passen?

Besser: Positionieren Sie sich mit Ihrem Können!

77% der Lebensläufe enthalten Auflistungen von Wissen und Erfahrungen

>77% aller versendeten Lebensläufe sind Auflistungen von Wissen und Erfahrung. Doch nichts über das “Können”.

Listen Sie detailliert auf, welche Ausbildungen Sie gemacht
und in welchen Unternehmen Sie welche Rolle innehatten?

Besser: Vermitteln Sie einfach und grafisch, welches Können Sie anbieten!

 

80% aller Entscheidungen werden intuitiv, über das Bauchgefühl getroffen.

>80% unserer Entscheidungen werden über Sympathie und Bauchgefühl getroffen.

Verwenden Sie ein älteres schwarz-weiß Bild von sich – oder gar kein Bild?

Besser: Stellen Sie sich mit sympatischen Bildern dar!

So gehen wir gemeinsam vor: Wissen führt zu Erfahrung, Erfahrung führt zu Können. Was Können Sie?
So gehen wir gemeinsam vor: Wissen führt zu Erfahrung, Erfahrung führt zu Können. Was Können Sie?

WISSEN

Wissen bieten wir alle an: Schule, Ausbildung, Studium und Weiterbildungen.

Aber: Wissen ohne Erfahrung ist vergleichbar. Und vergleichbar zu sein heißt, ersetzbar zu sein. So unterscheiden wir uns nicht von anderen Bewerbern.
Diese Aufzählung sagt nichts darüber aus, was unser KÖNNEN ist!

ERFAHRUNG

Wenn wir Wissen in der Realität ausprobieren indem wir arbeiten, lernen wir, wie anwendbar unser Wissen tatsächlich ist. Arbeiten heißt: Fehler machen. Fehler machen heißt: Erfahrungen sammeln.

Aber: Wir listen in unserem Lebenslauf alle Positionen und Rollen auf, die wir bisher ausgefüllt haben. Das sagt aus, wo wir uns schon erprobt haben. Aber nicht, was wir gut KÖNNEN!

KÖNNEN

Mit Erfahrung entwickeln wir Können: Die Fähigkeit, Entscheidungen auf Basis unvollständiger Informationen zu treffen. Ihr Lebenslauf darf nicht nur Wissen und Erfahrungen auflisten: Der Lebenslauf eines Erwachsenen muss aufzeigen, was er/sie gut kann!

Gemeinsam formulieren wir, was Sie KÖNNEN und stellen dieses KÖNNEN in den Vordergrund Ihrer Bewerbung.

Stimmen von Coachees zur Zusammenarbeit
WandelWerk GbR

(c) Dirk Aßmann-Staudt, WandelWerk GbR, Mittelstrasse 3, 64673 Zwingenberg
dirk.staudt@wandelwerk.org I +49 (0) 151 1551 2771